• 1905
Die Rathausarchitekten Haller und Geissler bauen eine Ladenzeile in das Hotel ein.
• 1909
In diesem Jahr erfolgte der Umbau des Hauses auf der Königsstraße, heute Poststraße, zum Kontorhaus mit den modernsten Errungenschaften der damaligen Zeit. Paternoster, Fahrstühle mit Druckknopfsteuerung, selbstregulierbarere Heizung etc.
• 1.04.1925
Verkauf der Immobilie an Bertha und Ludwig Vogt, der zuvor Direktor des Hotel “Vier Jahreszeiten” war.
• 31.03.1935
Bertha Vogt übernimmt nach dem Tod ihres Mannes die Führung des Hauses.
• 12.05.1937
100 Jahre Streit’s Hotel. Das älteste Hotel Hamburgs erhält zahlreiche Ehrungen.

Fenster_Hof
schließen